Vorname-Verzeichnis - Namen / Bedeutung zu "Margit"

Personen mit dem Vornamen "Margit"

Margit Amann Margit Anderson Margit Arndt Margit Auer Margit Aßmann Margit Bacher Margit Balling Margit Becher Margit Becker Margit Berger Margit Bildl Margit Bothur Margit Brandl Margit Bär Margit Böhm Margit Coenen Margit Damm Margit Dassen Margit Demmler Margit Doßmann Margit Dürr Margit Eitelbuß-Daood Margit Engel Margit Epstein Margit Farwig Margit Fleckenstein Margit Fleischmann Margit Geissler Margit Gellner Margit Gutmann Margit Hackl Margit Hartmann Margit Haupt-Koopmann Margit Hausmann Margit Hennrich Margit Hofbauer Margit Hudelmaier Margit Ilmberger Margit Imlau Margit Jäger Margit Kehry Margit Kern Margit Klein Margit Knoll Margit Koller Margit Komor Margit Kraney Margit Kratzmeier Margit Kreilinger Margit Kreuzer Margit Kurz Margit König Margit Langer Margit Lau Margit Lehner Margit Lesemann Margit Lieblang Margit Lorenz Margit Löw Margit Mederer Margit Meier Margit Miller Margit Muckenfuß Margit Nenning Margit Neuner Margit Noack Margit Nünke Margit Oeltze Margit Oepen Margit Ojetz Margit Pfeiffer Margit Pichler Margit Rademann Margit Reischl Margit Reiß Margit Ribbschläger Margit Riedelbauch Margit Rosen Margit Schaumäker Margit Scholz Margit Schramm Margit Schröder Margit Schwab Margit See Margit Seidl Margit Sigl Margit Silay Margit Silberberger Margit Simon Margit Sponheimer Margit Stark Margit Tönnies Margit Venner Margit Vogel Margit Volkmar Margit Walter Margit Walz Margit Watzinger Margit Wiegand Margit Van Dorssen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Infos zu "Margit"

Zu Margit gibt es bei Yasni 9544 unterschiedliche Namen.

Die häufigsten Nachnamen zu Margit sind: Brnoviak, Salatzki, Weber

Margit ist in der Rangreihe der häufigsten Vornamen bei Yasni auf Platz 398.

Nach Margit wurde in den letzten 7 Tagen 36 mal gesucht.

Bedeutung von "Margit"

Weiblicher Vorname (Skandinavisch): Margit; die Perle; Altgriechisch (14 Nothelfer); margarites = die Perle (Althochdeutsch); als Name aus dem Lateinischen ins Deutsche übernommen; im Mittelalter verbreitet durch den Namen der hl. Margarete von Antiochia (3./4. Jh.); das griechische Wort 'margarites' stammt vielleicht ursprünglich aus dem Persischen mit der Bedeutung 'Kind des Lichts' (gemäss der Vorstellung der Perle als Tautropfe, der durch Mondlicht verändert wurde)

Wichtige Personen: Heute - Übersicht / Namen: Heute - Übersicht
Alle Vornamen: ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ