Vorname-Verzeichnis - Namen / Bedeutung zu "Miriam"

Personen mit dem Vornamen "Miriam"

Miriam Acevedo Miriam Aertker Miriam Andrae Miriam Assmus Miriam Barnett Miriam Benteler Miriam Bernardi Miriam Blatter Miriam Bravo Miriam Clausen Miriam Cooke Miriam Dörwald Miriam Eisenbraun Miriam Erlacher Miriam Fares Miriam Fertsch Miriam Fitz Miriam Franzke Miriam Gebhart Miriam Gfeller Miriam Gierth Miriam Gisevius Miriam Goldberg Miriam Grigat Miriam Grupp Miriam Göthel Miriam Habib-Allah Miriam Hadj Said Miriam Hand Miriam Hansch Miriam Hanusch Miriam Hartwig-Schwandorf Miriam Hein-Horn Miriam Holleczek Miriam Howe Miriam Hunte Miriam Händel Miriam Hötzel Miriam Irmer Miriam Jachtenfuchs Miriam Jochum Miriam Jones Miriam Junga Miriam Jörn Miriam Kaibach Miriam Kolloch Miriam Kowalczyk Miriam Kreinjobst Miriam Kreis Miriam Kremmling Miriam Kressl Miriam Kroh Miriam Kubina Miriam Kuhlbrodt Miriam Labus Miriam Layer Miriam Lindthaler Miriam Mereu Miriam Mische Miriam Missura Miriam Murphy Miriam Neitzke Miriam Neuwirth Miriam Ponten Miriam Reirat Miriam Rimke Miriam Rossol Miriam Russo Miriam Rybka Miriam Santer Miriam Saueressig Miriam Sax Miriam Scheffold Miriam Scherbel Miriam Schwamborn Miriam Seifert-Waibel Miriam Selch Miriam Siebeking Miriam Sohlbach Miriam Steckel Miriam Stefan Miriam Steiger Miriam Stüben Miriam Teroerde Miriam Thurmair Miriam Tigges Miriam Vahl Miriam Viebrock Miriam Vitt Miriam Waßmuth Miriam Weigele Miriam Welsh Miriam Weuthen Miriam Winner Miriam Wrenger Miriam Zehe Miriam Zehm Miriam Zellhofer Miriam von Lieven Miriam von Witzke

Infos zu "Miriam"

Namenstag: 25.5., 26.8.

Zu Miriam gibt es bei Yasni 19311 unterschiedliche Namen.

Die häufigsten Nachnamen zu Miriam sind: Kwoczalla, Lenz, Lundershausen

Miriam ist in der Rangreihe der häufigsten Vornamen bei Yasni auf Platz 233.

Nach Miriam wurde in den letzten 7 Tagen 75 mal gesucht.

Bedeutung von "Miriam"

Weiblicher Vorname (Englisch, Französisch, Deutsch): Miriam; Verbitterung (?); Hebräisch (Altes Testament); mirjam = die Bitterkeit, die Verbitterung (Aramäisch); mry = der Geliebte (Ägyptisch); als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe; Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung'; eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird); 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische; wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name

Wichtige Personen: Heute - Übersicht / Namen: Heute - Übersicht
Alle Vornamen: ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ